New In: Benefit, Catrice und trend IT UP

Follow my blog with Bloglovin

Ich war neulich in Hamburg zum Vorstellungsgespräch und natürlich konnte ich nicht widerstehen und musste zu dm 😀 Außerdem habe ich von Verwandten einen Gutschein von Douglas bekommen und weil der Douglas in der Mönckebergstraße so riesig ist und sehr viele Marken führt, die der Store in meiner Stadt leider nicht hat, zeige ich euch mal, was ich dort so gekauft habe. Ich bin sooooo begeistert von den Produkten!

Wer mich kennt, weiß, dass ich das Aqua Feuchtigkeits-Creme-Gel von Balea über alles liebe und seitdem ich es ausprobiert habe, benutze ich nur noch solche Aqua Creme-Gele im Gesicht. Da lag es natürlich nah, dass ich irgendwann auch mal über das Hydro Booster Creme-Gel von Rival de Loop stolpere 😀 Ich benutze es nun seit vier Tagen und finde es wirklich toll! Besonders im Sommer geben einem diese Aqua Gele so einen Frischekick. SO GUT!

Außerdem habe ich mir von meinem Gutschein endlich einen kleinen Traum erfüllt. Nachdem ich sooo viel gutes von dem Bronzer gehört und gelesen habe, konnte ich nicht anders und habe mir nun endlich den Hoola Bronzer von Benefit gekauft. Und es war eine so gute Entscheidung! Bisher war ich immer zu geizig um ihn mir zu kaufen, da Benefit ja doch stolze Preise hat. Da kam es mir ganz gelegen, dass ich einen Gutschein bekommen habe. Ich benutze ihn seitdem immer, wenn ich mich schminke und er hat sogar meinen Bronzer von Makeup Revolution vollkommen abgelöst 😀

Ihr werdet lachen, aber ich habe mir sogar noch den Rockateur Blush von Benefit gekauft, hihi. Ja, er ist nicht günstig, aber er sein Geld so wert! Die Farbe ist einfach so wunderschön und er hat einen leichten Schimmer, der mich direkt frischer aussehen lässt. Und er riecht sooooo guuuuuuuut! 😀 Wie ein blumiges Parfüm, herrlich!

Und als ich bei dm war, kam ich nicht drum herum, mir die neuen Produkte von Catrice anzusehen. Und da haben mir die Ombré Two Tone Lippenstifte ein bisschen den Kopf verdreht. Deswegen konnte ich mich – klar – auch da nicht zurückhalten, haha 😀 Auf den Bildern seht ihr die Farbe 030 Grapedation Nude und glaubt mir, der Lippenstift wird nicht der einzige bleiben.

Weil meine geliebte Glamour Doll bzw. Glam & Doll Mascara von Catrice leer war, brauchte ich eine neue. Und weil sie gut klang, habe ich mir die Glam & Doll Blackest False Lashes Mascara gekauft, leider finde ich sie allerdings nur mäßig gut. Sie trennt meine Wimpern zwar sehr sehr schön und färbt sie auch schwarz, allerdings hängt sie mir wirklich jeden Tag unter den Augen, weil sie verwischt ist. Daher werde ich weiterhin die originale Glam & Doll benutzen, weil diese hier leer ist.

Okay, ich will ehrlich sein – die trend IT UP Lipcreams habe ich schon seit zwei, drei Monaten. ABER ICH KANN SIE EUCH EINFACH NICHT VORENTHALTEN! 😀 Die Farben sind einfach wunderschön und wunderbar matt. Für mich das perfekte, günstige Dupe zu den Kylie Jenner Lip Kits. Sie trocknen nicht aus – ganz im Gegenteil, sie spenden sogar eher Feuchtigkeit – und halten für den Preis auch verhältnismäßig lange auf den Lippen. Einen Kritikpunkt hätte ich aber (falls jemand von trend IT UP diesen Blogpost jemals lesen sollte, hihi): mehr Farben in rosé wären toll! 😀 Bisher gibt es aber schon recht viele Rot- und Nudetöne.

Die Swatches sind von links nach rechts: Catrice Ombré Two Tone in Grapedation Nude, trend IT UP Ultra Matte Lipcreams in 045, 050 und 085.

Sharing is caring

4 Kommentare

  1. 13.02.2017 / 19:31

    Bisher nutze ich hauptsächlich die matte Lipcreams von NYX.
    Aber nach diesem Post muss ich mir wohl die von Trend it up genauer ansehen. Die sind ja perfekt.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    • A ROSEGOLD WORLD
      13.02.2017 / 19:33

      Hallo Anni 🙂
      Lieben Dank für deinen Kommentar. Ja, von den NYX Lipcreams habe ich auch schon viel gutes gehört!
      Viel Spaß beim Shoppen!

    • A ROSEGOLD WORLD
      27.02.2017 / 12:32

      Ja, ich finde sie auch so toll! Und lieben Dank für dein positives Feedback ❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.